Dipl.-Psych. Jens Friedrich Morhenn

Beruflicher Werdegang

  • Studium an der Heinrich-Heine Universität in Düsseldorf mit den Schwerpunkten „Klinische Psychologie“ und „Diagnostik“
  • Psychotherapeutische Tätigkeit in einer allgemeinpsychiatrischen Station sowie der Abteilung für psychologische Diagnostik der Universitätsklinik Köln
  • Leitung verschiedener Gruppentherapien in der Uniklinik Köln (Progressive Muskelentspannung, Training Sozialer Kompetenzen, Genussgruppen, offene Verhaltenstherapeutische Gruppen)
  • Ambulante Therapeutische Tätigkeit in der „Institutsambulanz am Barbarossaplatz“ sowie der Praxis in der Salzgasse, Köln
  • Staatsexamen und Approbation
  • Seit 2016 Psychologischer Psychotherapeut im Advitam-Gesundheitszentrum

Fachliche berufsbegleitende Qualifikationen

  • Abgeschlossene Weiterbildung zum Psychologischen Psychotherapeuten für kognitive Verhaltenstherapie bei der Akademie für Verhaltenstherapie, Köln
  • Zusatzqualifikation zur Gruppenpsychotherapie
  • Zusatzqualifikation zur Anwendung von übenden und suggestiven Techniken (Progressive Muskelentspannung nach Jacobson, Hypnose und Autogenes Training) in Gruppen und im Einzelsetting

Schwerpunkte in der psychotherapeutischen Arbeit

  • Kognitiv-verhaltenstherapeutische Feststellung und Behandlung psychischer Störungen wie Depression, Posttraumatischer Belastunggstörungen, Phobien, generalisierter Angstörung, Zwangserkrankungen, Sozialer Phobie, Essstörungen, somatoformen Störungen, psychogenem Schmerz und Süchten
  • Diagnostik und Behandlung chronischer Depression mittels CBASP
  • ACT: Akzeptanz- und-Commitment (=Engagement) Therapie zur besseren Bewältigung unangenehmer emotionaler Erfahrungen und sinnhafter Umsetzung persönlicher Werte und Ziele
  • Achtsamkeits- und Genussfördernde Techniken