Dipl. Soz.-Päd. Karin Eikenbusch

Ausbildung

  • Studium der Sozialpädagogik an der Katholischen Fachhochschule Nordrhein-Westfalen in Köln
  • Ausbildung zur Mediatorin bei Forum Demokratie in Düsseldorf
  • Ausbildung zur Systemischen Familientherapeutin am Institut für Systemische Familientherapie,Supervision und Organisationsentwicklung (ifs) in Essen
  • in Ausbildung zur Traumatherapeutin am NLP Ausbildungsinstitut Ruhr in Witten

Beruflicher Werdegang

  • Caritas Aidsberatung Düsseldorf
  • Sozialpsychiatrischer Dienst Graf-Recke-Stiftung Düsseldorf
  • Honorarkraft in der Flexiblen Erziehungshilfe für Träger der Jugendhilfe
  • Honorartätigkeit im advitam Gesundheitszentrum Düsseldorf

Schwerpunkte

  • Unterstützung und Begleitung von Menschen in aktuellen Krisen
  • Unterstützung und Begleitung bei der Suche nach neuen Lösungen für familiäre oder berufliche Probleme
  • Veränderung von Kommunikationsprozessen und Verhaltensmustern innerhalb von Paarbeziehung und Familie
  • Stabilisierung und Bewältigung bei traumatischen Erlebnissen
  • lösungs- und ressourcenorientierte Ausrichtung, mehrgenerationale Sichtweise, Arbeit mit Selbstanteilen