Kinder sind keine "kleinen Erwachsenen", sondern benötigen im Bedarfsfall ein altersentsprechendes therapeutisches Angebot durch speziell hier zu ausgebildete Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten.